Cyberangriffe in Kommunen:

Cyberangriffe in Kommunen:

Cyberangriffe in Kommunen:

Cyberangriffe in Kommunen:

Bewerten Sie Ihre Ausfallsicherheit bei Cyberangriffen mit diesem Selbsttest

Bewerten Sie Ihre Ausfallsicherheit bei Cyberangriffen mit diesem Selbsttest

Cyberangriffe in Kommunen:
Bewerten Sie Ihre Ausfallsicherheit bei Cyberangriffen mit diesem Selbsttest

Cyberangriffe sind keine Seltenheit mehr. Sie kommen immer häufiger vor und kein Unternehmen, keine Organisation oder Kommune ist davor geschützt. Bei einem solchen Angriff wird gezielt versucht, Schaden an einem anderen IT-System zu verursachen. Dabei nutzen die Täter eine Schad- oder Spähsoftware, wie Trojaner oder Viren, die in das andere System eindringt und in der Lage ist, große Datenmengen zu stehlen oder zu verschlüsseln.

Zum Bedauern der Opfer solcher Angriffe ist die Chance einer Rückverfolgung äußerst gering und nur in den seltensten Fällen können die Täter ausfindig gemacht werden. Wie wichtig es deshalb ist, vor Cyberangriffen gut geschützt zu sein und welche Strategien es dafür gibt, haben wir bereits in unserem Artikel Sicherheitsstrategien vor und nach einer Cyberattacke für Kommunen und Landkreise eingehend erläutert.

Bevor Sie sich nun mit den Strategien beschäftigen und erste Maßnahmen ergreifen, um Ihre IT-Sicherheit auf den aktuellen Stand zu bringen, ist es ratsam, zuerst den Status quo zu ermitteln. Dazu gehört, dass Sie feststellen, wie es um Ihre Ausfallsicherheit bei einem Cyberangriff in Ihrer Kommune steht.

Was ist die Ausfallsicherheit bei einem Cyberangriff?

Die Ausfallsicherheit bei einem Cyberangriff gibt an, wie gut die Fähigkeit Ihres IT-Sicherheits-Systems ist, einen Cyberangriff zu erkennen, wie Ihr System darauf reagiert und wie schnell es sich wieder davon erholt.

Wie lässt sich die Ausfallsicherheit bei einem Cyberangriff ermitteln?

Mit einer umfassenden Integritätsprüfung können Sie Ihre Ausfallsicherheit bei Cyberangriffen ermitteln. Zudem werden mit einer Integritätsprüfung Gefährdungen und Sicherheitslücken gemessen. Anschließend erhalten Sie Empfehlungen, wie Sie diese Lücken am besten schließen, um das Risiko eines Cyberangriffs zu reduzieren.

Die Integritätsprüfung besteht aus einem 3-teiligen Fragenkatalog:

Erster Teil: Erkennung. Hier geht es darum, wie die in Ihrer Kommune vorhandenen IT-Sicherheitssysteme einen möglichen Cyberangriff erkennen und versuchen ihn zu verhindern.

Zweiter Teil: Reaktion. Hier wird abgefragt, wie die Reaktion Ihres IT-Systems auf eine akute Bedrohung wäre. Dies bezieht sich ebenfalls auf die in Ihrer Kommune vorhandenen Technologien und Prozesse.

Dritter Teil: Recovery. Hier geht es darum festzustellen, wie schnell sich Ihr IT-System nach einem Cyberangriff wieder erholen würde.

Nach dem Ausfüllen aller drei Bereiche erhalten Sie für jeden Bereich Ihre aktuelle Bestandsaufnahme inklusive vordefinierter Empfehlungen, wie Ihre Organisation einen Ransomware- oder anderen Cyberangriff erkennen, darauf reagieren und anschließend die Recovery durchführen kann. Außerdem erhalten Sie in einem auf Sie zugeschnittenen Bericht Verbesserungsvorschläge und mögliche Lösungsoptionen, um Ihre Ausfallsicherheit bei einem Cyberangriff zu erhöhen.

Warten Sie nicht, bis es zu spät ist. Schützen Sie Ihre Kommune oder Ihren Landkreis vor dieser sehr akuten Bedrohung. Gerade kritische Infrastrukturen, bei denen es um das Wohlergehen der Bevölkerung geht, stehen im besonderen Fokus von Cyberkriminellen.

Führen Sie jetzt Ihre Bewertung durch und erfahren Sie nach nur 5 Minuten, wie es um Ihre Ausfallsicherheit bei einem Cyberangriff steht.

Hier Bewertung durchführen!
(Die Befragung ist anonym, daher werden keine persönlichen Daten abgefragt)

Anbieter

Dell Technologies

Dell Technologies

Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung braucht starke Partner.

Artikel

Sicherheitsstrategien vor und nach einer Cyberattacke für Kommunen und Landkreise

Sicherheitsstrategien vor und nach einer Cyberattacke für Kommunen und Landkreise

Strategien und Werkzeuge, mit denen Sie Ihre IT-Sicherheit optimieren und sich vor einer Cyberattacke schützen können.